Pater_Georg.jpg

Herzlich Willkommen

auf dem Internetportal der Pfarrgemeinde Pfreimd.

26
Mai
Namenstage

Marianne, Philipp N

Aktuelles aus der Pfarrei

Fronleichnamsaktion: Papierblumenteppich

Fronleichnamsaktion_2020.jpg

Fronleichnam wird - wie so vieles andere - in diesem Jahr anders sein. Es wird weder eine Prozession geben, noch ein gemeinschaftliches Blumenteppichlegen.

Doch wir möchten zumindest dafür sorgen, dass die Tradition heuer nicht ganz ausbleibt. Deshalb starten wir in Pfreimd und Saltendorf die Fronleichnamsaktion "Papierblumenteppich".

Die Vorlagen liegen ab Ende Mai in den Kirchen aus und dann seid Ihr und Sie alle gefragt:

  1. Bastelt bunte Blumen aus Papier
  2. Schreibt, wenn ihr wollt, was darauf (Name, Gebet, usw.)
  3. Bringt die Blumen in die Kirche und klebt sie an die passenden Stellen

Genauere Informationen findet ihr HIER.


Gottesdienste in der Coronazeit

Unter Einhaltung entsprechender Schutzmaßnahmen ist es ab dem 5. Mai wieder möglich, heilige Messen in der Pfreimder Stadtpfarrkirche und in Saltendorf zu besuchen. Zu Ihrem Schutz und dem der übrigen Gottesdienstteilnehmer beachten Sie bitte nachfolgende Punkte, wenn Sie an einem Gottesdienst teilnehmen möchten:

  • Sie sind gesund und gehören keiner Risikogruppe an
  • Sie tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung
  • Sie halten den Mindestabstand von 2 m ein
  • Desinfektionsmittel ist in der Kirche bereitgestellt
  • Sie bringen bei Bedarf Ihr eigenes Gotteslob mit
  • Den Anweisungen des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten
  • Es besteht eine begrenzte Teilnehmerzahl (Pfreimd ca. 50 Plätze, Saltendorf ca. 35 Plätze)


Für Sonn- und Feiertagsgottesdienste und den zugehörigen Vorabendmessen bitten wir Sie, sich anzumelden. Für Gottesdienste an Werktagen besteht keine Anmeldepflicht.

Die Anmeldung für Pfreimd erfolgt telefonisch oder per E-Mail über das Pfarrbüro.
Für Saltendorf nimmt Frau Wagner (Tel. 09604/914289 bzw. 0151/10771380) Anmeldungen entgegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles aus dem Bistum

Pfingstaktion Renovabis am 31.05.2020

Liebe Schwestern und Brüder,
wegen der Corona-Krise kann die übliche Kollekte in den Gottesdiensten am Pfingstsonntag für unser Hilfswerk Renovabis in diesem Jahr nur eingeschränkt gehalten werden. Wir Bischöfe bitten Sie, unserem Aufruf Beachtung zu schenken und die Kollekte großzügig zu unterstützen. Sie können Ihre Spende auch direkt auf das Konto von Renovabis überweisen:

Renovabis e.V.
IBAN: DE94 4726 0307 0000 0094 00
BIC: GENODEM1BKC

Gegebenenfalls finden Sie in den Kirchen auch einen Opferstock mit der Aufschrift ‚Spenden für Renovabis‘ oder kennzeichnen einen Briefumschlag mit ‚Spende für Renovabis‘ bzw. verwenden die ausgeteilten Spendentüten, die Sie in einen Opferstock oder in den Briefkasten des Pfarramtes einwerfen können.

→ Aufruf der Bischöfe

Aktuelle Termine

Für Kinder und Jugendliche


Presse & Archiv

| Allgemeines

G'ratscht wird trotzdem

Die Pfreimder Ministranten lassen auch in Zeiten von Corona die Tradition des Ratschens nicht abreißen. Ministrantengruppen die mit ihren klappernden...

| Kolping Archiv

Ostergeschenke für Seniorenheim

Seit fast vier Wochen gilt für das Seniorenheim St.-Johannis-Stift ein striktes Besuchsverbot, um die Senioren vor einer Corona-Infektion zu schützen....

| Allgemeines

Osteraktion 2020

Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche, welche uns hinführt zum Osterfest. Die aktuelle Situation sorgt allerdings dafür, dass in diesem Jahr alles...